Drücken Sie ENTER um mit der Suche zu beginnen
Zum Hauptinhalt springen

Weiterbildung an der Segelflugschule Oerlinghausen

Von der Windenstartberechtigung bis zum Kunstflug

Die Segelflugschule Oerlinghausen bietet eine Vielzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten für Segelflieger, die ihre Fertigkeiten erweitern wollen. Unser Segelflugzentrum verfügt über alle technischen Ressourcen für die Weiterbildung von bereits erfahrenen Fliegern und Fluglehrern. Aber fast noch wichtiger als die Technik ist das umfassende Know How und die langjährige Erfahrung unserer Ausbilderinnen und Ausbilder. Sie leiten Dich souverän und besonnen durch jeden Schritt der Weiterbildung.

Windenstartberechtigung

  • Du absolvierst mindestens zehn Windenstarts mit Fluglehrer.
  • Danach stehen fünf Windenstarts im Alleinflug unter Aufsicht eines Fluglehrers auf dem Plan.
  • Hast Du alle Übungen erfolgreich durchlaufen, berstätigen wir Dir die Windenstartberechtogung im Flugbuch.

Flugzeugschleppstartberechtigung

  • Du absolvierst mindestens fünf Schleppstarts mit Fluglehrer.
  • Anschließend zeigst Du fünf Schleppstarts im Alleinflug unter Aufsicht eines Fluglehrers.
  • Bei erfolreicher Teilnahme bestätigen wir Dir die Flugzeugschleppstartberechtigung im Flugbuch.

Eigenstartberechtigung

  • Du absolvierst mindestens fünf Eigenstarts mit Fluglehrer.
  • Im Anschluss führst Du fünf Eigenstarts im Alleinflug unter Aufsicht eines Fluglehrers durch.
  • Bei erfolreicher Teilnahme bestätigen wir Dir die Eigenstartberechtigung im Flugbuch.

Erwerb Kunstflugbasisrechte

  • INHALTE FOLGEN

 

Erwerb Klassenberechtigung Motorsegler

Infos dazu findest Du auf dieser Seite.

Befähigungsüberprüfung zur Unterrichtung auf Segelflugzeugen nach SFCL.360 (a)2

  • KEINE INHALTE