Drücken Sie ENTER um mit der Suche zu beginnen
Zum Hauptinhalt springen

Piloten aus Leidenschaft

Die Segelflugschule  Oerlinghausen wurde 1956 gegründet und hat sich über die Jahrzehnte zu einer der größten Segelflugschulen weltweit entwickelt. Wir sind Sportschule des Landes Nordrhein-Westfalen. Mehrere Hundert Piloten nutzen unsere Infratsruktur. Der Betrieb wird sichergestellt durch ein multiprofessionelles Team.

Das Team der Segelflugschule Oerlinghausen besteht aus einer Vielfalt ambitionierter Menschen. Unter anderem beschäftigen wir sechs Fluglehrinnen und Fluglehrer in Vollzeit. Darüber hinaus wird unser Segelflugzentrum  von einer Vielzahl hauptamtlicher und ehrenamtlicher Kräfte unterstützt.

Vorstand

1. Vorsitzender Prof. Dr. Rudolf Mathar

2. Vorsitzender Heinz-Achim Richter

Schatzmeister Jens Böske

Christian Lang (Delegierter der Flugplatzgemeinschaft Oerlinghausen)

Matthias Podworny (Delegierter des Aeroclubs NRW)

 

Unsere Segelflugzeuge

Wir stellen die Technik, Sie müssen nur noch selbst fliegen. Sie Segelflugschule verfügt einen beeindruckenden Flugpark, der lückenlos gewartet und immer wieder modernisiert wird. Vom Schulungsflugzeug bis zum Segler für leistungsorientierte Piloten bieten wir das gesamte Spektrum. Sicher untergebracht sind die knapp 20 Maschinen in unserer Flugzeughalle am Rande des Oerlinghauser Segelflugplatzes. Von unserem Ausbildungs- und Schulungszentrum der Segelflugschule Oerlinghausen sind es nur ein paar Schritte. In die Luft kommen wir im Winden- oder Flugzeugschleppstart (mit dem Arcus M im Eigenstart). Dazu stehen uns drei Sechs-Trommel-Winden und eine Schleppmaschine vom Typ Piper Pawnee zur Verfügung.